stallkamp drehkolbenpumpe für modernes güllemanagement

Güllemanagement auf einem Großbetrieb in Russland

Ein großer Milchviehbetrieb in Russland modernisierte sein Güllemanagement mit umfangreicher Gülletechnik von Stallkamp. Dafür wurde ein Güllesilo aus Edelstahl mit einem Volumen von 8.600m³ errichtet. Der Betrieb umfasst einen gesamten Kuhbestand von 3.300 Tieren, von denen 2.100 Milchkühe sind. Ein ähnliches Güllekonzept wurde einige Jahre zuvor in derselben Region realisiert, sodass nun zwei der riesigen Gülleanlagen bei Kirov das Güllemanagement der Betriebe unterstützen. Das Aufrühren der Gülle wird durch die Güllerührwerke von Stallkamp sichergestellt, die stündlich 15 Minuten rühren und anschließend 45 Minuten pausieren. Der TS-Gehalt im Güllesilo liegt bei ca. 8%.

Güllepumpe füllt Behälter und spült Güllekanal

Befüllt wird das Güllesilo aus der Vorgrube unterhalb des Kuhstalls. Dort wurden zwei Langwellen-Hochdruckpumpen eingebaut, die die Gülle vom Stall in den Güllebehälter pumpen. Das besondere an den Güllepumpen ist, dass sie über zwei Ausgänge verfügen und somit nicht nur den Behälter befüllen können, sondern auf eine Spülleitung im Güllekanal umschalten können. Wenn die Pumpen mit voller Leistung (22kW) die Gülle über die Spülleitung durch den Kanal spülen, erzeugt das eine Reinigung des gesamten Kanals.

Gülleseparator wird von Tauchpumpe gefüttert

Neben dem Güllesilo wurde weitere Gülletechnik geliefert. Mit dem Separator von Stallkamp wird das Güllelager entlastet und die Gülle-Feststoffe können effizienter abtransportiert werden. Dazu wurden zwei starke Gülleseparatoren PSS 5.5-550 mit guter Durchsatzleistung installiert. Sie trennen die Gülle in Fest- und Flüssigphase, wodurch das Lagervolumen verringert wird. Der Separator wird über eine klassische Tauchmotorpumpe gefüttert, die im Behälter eingebaut ist. Sie verfügt über eine Fußgarnitur und fördert täglich ca. 200m³ vom Behälter zur Separationsanlage. Die abseparierte Flüssigphase wird von der Drehkolbenpumpe weggefördert und kann als wirksamer Dünger verwendet werden. 

 

Technische Daten 
Durchmesser: 43m
Höhe: 6m
Volumen:  8.600m³

 

Standort

In der Nähe von Kirov, Russland

Projektausführung: Biogas St. Petersburg

Bei Fragen zu dieser Referenz wenden Sie sich bitte an Erich Stallkamp ESTA GmbH.

 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren