gülle separieren mit stallkamp pressschnecken-separator

Gülle separieren und Einstreu produzieren

Stallkamp Pressschnecken-Separatoren eignen sich zum Gülle und Gärreste separieren

Die Stallkamp-Pressschnecken-Separatoren sind bestens geeignet, um Medien in feste und flüssige Fraktion zu trennen. Das zu separierende Medium befindet sich im Siebkorb. Die flüssige Fraktion läuft durch das Sieb, wobei sich die feste Fraktion ans Sieb anlegt. Durch eine gepanzerte Pressschnecke wird dieses Sieb permanent von innen gereinigt, wobei der Feststoff Richtung Auswurf transportiert wird. Der hydraulisch einstellbare Gegendruck am Auswurf regelt dabei die gewünschte Trockenheit des Feststoffes und ermöglicht ein sehr trockenes Abpressen der Gülle. Sparen Sie Zeit, Geld und Platz mit den leistungsstarken Pressschnecken-Separatoren von Stallkamp.

Anwendungsvideos finden Sie auf unserem YouTube Kanal.

Der Fachverband Biogas e.V. eine Broschüre zum Thema Gärproduktaufbereitung veröffentlicht.

Einstreu produzieren

Gülle separieren und daraus Einstreu produzieren ist für Milchviehhalter eine sehr interessante Alternative zur Strohmatratze geworden. Die Kühe fühlen sich wohl und verlängern die Liegezeiten. Der Landwirt spart die Strohmatratze ein und schont den Geldbeutel. 

Referenzanlage Gülle-Einstreu

Gärreste separieren und Gülle-Feststoffe abtransportieren

Auf Biogasanlagen gilt es die Transportwürdigkeit der abgepressten Gärreste zu erhöhen. Der Separator presst die Flüssigkeit heraus, die dann zurück in den Gärrestbehälter geleitet wird. Die Flüssigkeit trägt so dazu bei, den TS-Gehalt zu verringern und die Einschaltzeiten der Rührwerke zu verkürzen. Die abgepressten Feststoffe werden wahlweise direkt in einen Kipplader oder auf den Boden separiert. Dadurch wird der Abtransport der Feststoffe wesentlich effizienter. 

Referenzanlage Gärreste separieren

Referenzanlage Gülle-Feststoffe abtransportieren (Schweinemast)

Separator für Industrieanwendungen

Die Pressschnecken-Separatoren von Stallkamp pressen auch industrielle Abwässer ab und separieren Abwässer mit Kartoffelresten, Kunststoffteilchen, Klärschlämme, Waschanlagenabwasser usw. 

Referenzanlage Waschanlagenabwasser

Und so einfach funktioniert die Wartung des Separators nach über 10.000 Betriebsstunden:

 

Entdecken Sie jetzt das Stallkamp Pressschnecken-Separatoren-Programm oder testen Sie unsere Separatoren zu einer Vorführung auf Ihrem Hof. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner!

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren