Großflügelrührwerk GFR im Überblick

  • Elektromotoren 7,5kW
  • Drehstrommotoren 400V, 50Hz, 1450 U/min.
  • Schutzart IP 68 / Isolierklasse F=155°C
  • Betrieb nur mit Softstarter
  • Motorgehäuse aus Edelstahl V2A 1.4301
  • Ölfüllung im Motorraum
  • Thermoüberwachung mit Bimetallschalter je Phase als Überhitzungsschutz
  • Getriebegehäuse aus Grauguss mit 2-Komponenten Kunststofflack beschichtet
  • Gleitringdichtung als Getriebeabdichtung
  • Ölfüllung im Getriebe
  • Dreistufiges Planetengetriebe mit Propellerdrehzahl von 27 U/min
  • Elektrokabel mit spezieller doppelschaliger PU-Außenummantelung
  • Gleitführung aus Edelstahl V2A 1.4301 für Führungsschiene 100x100 mm
  • Temperatur des Rührmediums bis max. 50°C
  • Propeller aus hochfestem Gusspolyamid mit Stahlarmierung Ø 2,10m

 

Das Rührwerk ist für folgende Einsätze vorgesehen:

  • Aufrühren bzw. Homogenisieren von Klärschlamm in Kläranlagen
  • Aufrühren bzw. Homogenisieren von Biomasse in Biogasanlagen
  • Aufrühren bzw. Homogenisieren von Industrieabwasser in Industrieanlagen
  • Das Rührwerk ist für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten ausgelegt, bei denen im Verhältnis zur Leistungsaufnahme eine hohe Strömungsleistung erforderlich ist
  • Die glatte Bauform verhindert das Festsetzen von faserigen Stoffen
  • Gute Durchmischung horizontal und vertikal
  • Sanftes und schonendes Rühren
  • Kein Verstellen erforderlich
  • Geringer Energieverbrauch
  • Guter Wirkungsgrad bei hohem Trockensubstanzgehalt durch großen Propellerdurchmesser
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Hochwertige Qualität aus eigener Herstellung

 


Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren