stallkamp rührwerk güllerührwerk mixer

Güllerührwerke, Biogasrührwerke und Abwasserrührwerke

Das Stallkamp Rührwerk mixt Gülle, Schlämme und Biomasse

Zuverlässige und langlebige Rührtechnik ist ein wichtiger Bestandteil des Produktportfolios. Seit Jahrzehnten hält unsere Rührtechnik, was sie verspricht. Wir finden die passende Lösung für Ihre Anforderungen. Einen ersten Überblick über das Portfolio finden Sie hier

Güllerührwerk im Güllebehälter

Um in Güllevorgruben, im Gülleendlager oder dem großen Güllesilo Schwimm- und Sinkschichten zu vermeiden, eignet sich das Standardgerät TMR3. Der klassische Stallkamp Güllemixer ist zuverlässig und bereits in vielen Anlagen und in unterschiedlichster Gülle zum Einsatz gekommen. 

Güllerührwerk im Stall

Zur Durchmischung der Gülle unterhalb des Stalls oder in Ringsystemen eignen sich die Rührwerke mit Zirkulationssystem. Sie werden in den Güllekanälen verbaut und mixen die Gülle unter dem Stall zuverlässig durch.

Rührwerk im Fermenter

Speziell für den Einsatz im Biogasfermenter gibt es das Biogasrührwerk TMR 3M - ein dreiflügeliges Gerät, dass eine besonders hohe Umwälzleistung erreicht und den Fermentationsprozess optimiert. Mit etwas langsameren Umdrehungen wälzt es dennoch eine große Menge der Biomasse um. Damit ist es das optimale Biomasserührwerk. 

Referenzanlage Biogasrührwerk

Rührwerk in Industrieanlagen

Häufig erfordern industrielle Rührwerke korrosionsbeständige Technik, da die Substanzen spezielle pH-Werte aufweisen. Daher bietet Stallkamp das sogenannte Industrierührwerk TMR 3i an. Es ist ein Volledelstahlrührwerk, dass auch den aggressiven Medien wie kommunalem Abwasser und Prozessabwasser trotzt. 

Referenzanlage Abwasserrührwerk

Entdecken Sie jetzt das ganze Stallkamp Rührwerks-Programm.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren