Edelstahl-Klärschlammspeicher für Kommune

Neben der Landwirtschaft werden auch Kommunen mit Edelstahlbehältern von Stallkamp bedient. In diesem Fall ist es die Gemeinde Sande im Landkreis Friesland. Dort wurde ein Wellstahlbehälter geliefert und montiert, der nun als Klärschlammbecken der Gemeinde dient. Die Klärschlämme werden dort gesammelt, bevor sie in die Wiederaufbereitung des Klärwerks gelangen. Das Klärbecken umfasst ein Volumen von knapp 570 m³ und modernisiert damit die Kläranlage in Sande.

Der Schlammbehälter ist sowohl mit einem Niveaumessungssensor als auch mit einem Füllstandssensor ausgestattet. Ebenso wurde ein Mannloch installiert und eine Treppenkonstruktion montiert, die vollständig aus Edelstahl gefertigt wurde. Vor der Inbetriebnahme wurde eine Probefüllung vorgenommen, wobei der Behälter in Zusammenarbeit mit der Wasserbehörde auf Wasserdichtigkeit geprüft wurde.

Technische Daten
Durchmesser: 15,5 m
Höhe: 3,0 m
Volumen des Behälter: 572,9 m³

 

Standort

Deutschland, Niedersachsen

Für Informationen zu dieser Referenz wenden Sie sich bitte an uns.

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren