Abwasserbehälter mit Edelstahlboden Papierindustrie

Gewünscht war die Lieferung und Montage eines Abwasserbehälters aus hochwertigem Edelstahl rostfrei 1.4571 mit Edelstahlboden für ein Unternehmen der Papierindustrie.

Abwasserbehälter für industrielle Kläranlage

Der Edelstahlbehälter ist Teil einer betriebseigenen Abwasseraufbereitungsanlage und sammelt das Produktionsabwasser für die verschiedenen Behandlungsstufen. Der Abwasserbehälter verfügt über diverse Behälterdurchführungen für Zulauf, Ablauf oder Überlaufverfahren. Damit wird die Behälter in die gesamte Abwasseraufbereitung angebunden. 

Abwasserbehälter mit Edelstahlboden

Eine weitere Besonderheit ist die Ausstattung mit einem Edelstahlboden. Der Edelstahlboden wird in Segmentbauweise mit 10 mm Vlies-Unterlage zwischen der Stahlbetonsohle (Genauigkeit 1 cm) und den Edelstahlblechen erstellt. Die Bleche werden mit einer dauerelastischen und abwasserbeständigen Dichtungsmasse überlappend und flüssigkeitsdicht verschraubt. Die Randbleche werden werksseitig auf die Rundung zugeschnitten. Der Edelstahlboden ist zusammen mit dem umlaufenden Winkel auf der Betonplatte mit Edelstahlschrauben und Edelstahldübeln befestigt.

 
Technische Daten

Durchmesser oben: 21,582 m

Höhe: 10,058 m

Volumen: 3.679 m³

 

Standort

Dörpen, Deutschland (Niedersachsen)

Bei Fragen zu dieser Refrenz stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.