stallkamp-güllerührwerk für güllelagune

Güllerührwerk rührt Gärreste mit niedrigem TS-Gehalt in Gülleagune auf

Diese Biogasanlage im Ilmtal hat einen neuen 9m langen Laufsteg für die Güllelagune erhalten. Dort werden die Gärreste der Biogasanlage gesammelt und müssen aufgerührt werden. Dafür wurde ein neues Tauchmotorrührwerk mit Hebevorrichtung errichtet. Bei dem Güllerührwerk mit 22 kW handelt es sich um das Standardgerät TMR3 für Güllelagunen. Es ist ein Schnellläufer, der Schwimm- und Sinkschichten verhindert. Über den Schaltkasten ist das Rührwerk einfach vom Laufsteg aus zu bedienen. Die Güllelagune wurde bei dieser Maßnahme außerdem mit diversen Saug- und Druckleitungen ausgestattet, um eine mobile Güllepumpe anzuschließen. 

 
Technische Daten der Lagune
Tiefe: 5,5 m
Breite: 20 m
Länge:  50 m

 

Standort

99510 Ilmtal, Thüringen 

Projektausführung: Andrej Sammer Werksvertretung und  Popp & Sohn GmbH & Co.KG

Bei Fragen zu dieser Referenz wenden Sie sich bitte an Andrej Sammer.

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren