cover_for_manure_storage_web

Zwei Güllebehälter in Litauen sind mit Stallkamp Emmissionsdächern, sechs Rührwerken und zwei Saug- und Befüllstutzen ausgestattet worden. 

Die Membrandächer werden mithilfe von Klebeankern an den Betonbehältern mit einem Durchmesser von 32,5 m befestigt. Das Membrandach dient der Emmissionsminderung und ist UV-, witterungs- und güllebeständig. Die sechs verbauten Tauchmotorrührwerke sorgen für die richtige Durchmischung im Behälter und sagen Gülleschwimmschichten den Kampf an. Es handelt sich dabei um die Standardgeräte mit 17 kW Motorleistung. Sie wälzen je nach Medium gut 6.000 m³/h um. Die Saug- und Befüllstutzen haben einen Durchmesser von 8 Zoll und ermöglichen die einfache Befüllung des Güllefasses. Der kleine Pufferbehälter wurde in diesem Zusammenhang mit einer verzinkten Arbeitsbühne ausgestattet. Damit ist das gesamte Güllelager mit allen Komponenten zur Lagerung und Behandlung organischen Düngers ausgestattet. 

 

Standort

Litauen 

Für Informationen zu dieser Referenz wenden Sie sich bitte an uns.

 

 

 
Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen des Angebots zu gewährleisten. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Um unser Angebot nutzen zu können, willigen Sie bitte der Nutzung von Cookies mit einem Klick auf den "Akzeptieren"-Button ein.
mehr Informationen Akzeptieren